Einleitung

In einer Welt, die sich anscheinend immer schneller verändert und in der sich auch die Menschen anpassen müssen, ist die Personalabteilung mehr als nur die Verwaltung von Personalangelegenheiten. Sie ist ein Schlüsselfaktor für den Erfolg eines Unternehmens. Denn nur wenn die Mitarbeitenden sich an die Veränderungen anpassen, kann sich auch das Unternehmen im neuen Umfeld erfolgreich anpassen. Im Jahr 2024 stehen HR-Experten vor neuen Herausforderungen und Chancen, die durch innovative Technologien und veränderte Arbeitsdynamiken beeinflusst werden. In diesem Artikel werfen wir einen Blick auf die HR Trends, die im Jahr 2024 die Agenda bestimmen werden.

Eines wollen wir bereits hier verraten: Diesen Blogartikel haben wir zusammen mit ChatGPT geschrieben. Vielen Dank vorab an unseren Co-Autor!

1. KI-gestütztes Recruiting

Eine der revolutionärsten Veränderungen im HR-Bereich ist der verstärkte Einsatz von künstlicher Intelligenz (KI), vor allem im Recruiting. KI-gestützte Systeme ermöglichen eine maschinelle Unterstützung bei der Vorauswahl von Kandidaten, indem sie mithilfe von Algorithmen die besten Übereinstimmungen für offene Positionen identifizieren. Unternehmen setzen vermehrt auf KI, um den Rekrutierungsprozess zu beschleunigen und qualifizierte Talente schneller zu finden.

Doch Vorsicht! Verlasst euch nie allein auf Maschinen, IT oder Statistik! Die besten Lösungen erreicht ihr durch die Symbiose: Mensch plus Technik – weder Mensch allein noch Technik allein. Vertraut auf euren gesunden Menschenverstand, der hat weiterhin seine Berechtigung.

2. Employee Experience

Früher hieß es: „Den Mitarbeiter im Fokus“. Das war noch die Zeit vor dem Gendern… 😉 Ist das jetzt nur alter Wein in neuen Schläuchen? Nein! Inzwischen gibt es kaum noch ein Unternehmen, das nicht zu spüren bekommt, dass sich Angebot und Nachfrage nach Talenten und Fachkräften zugunsten der Mitarbeitenden verschoben haben. Und das bedeutet nicht nur neue Mitarbeitende zu gewinnen, sondern vor allem immer mehr auch die bestehenden zu halten.

Die Employee Experience steht im Mittelpunkt der Bemühungen von HR. Die Mitarbeiterzufriedenheit hat einen direkten Einfluss auf die Produktivität und Bindung. Im Jahr 2024 setzen Unternehmen verstärkt auf innovative Ansätze, um die Employee Experience zu verbessern. Von flexiblen Arbeitszeiten über maßgeschneiderte Schulungen bis hin zu innovativen Benefits, um den Mitarbeitenden mit nahezu gleichen Personalkosten mehr Nettokaufkraft zu bieten. Die individuelle Mitarbeiterbetreuung wird zur Norm. Neue und weiter entwickelte Benefits erfüllen zunehmend die neuen Anforderungen an die aktuelle HR-Welt.

Mehr könnt ihr hier dazu erfahren: Das 1×1 der Employee Benefits und Sonderzahlungen – Recardy

3. Skill-Development und Lebenslanges Lernen

Die schnelle Veränderung von Technologien erfordert kontinuierliche Weiterbildung der Belegschaft. HR-Abteilungen setzen vermehrt auf Programme für lebenslanges Lernen und Skill-Development.

Mannschaften im Profisport müssen auch regelmäßig trainieren, um erfolgreich zu sein – egal wie teuer die einzelnen Sportler sind. Das gleiche gilt auch in der Wirtschaft.

Unternehmen, die ihre Mitarbeiter dabei unterstützen, ihre Fähigkeiten kontinuierlich zu verbessern, werden nicht nur wettbewerbsfähiger, sondern fördern auch eine Kultur der Weiterentwicklung und Innovation.

4. Remote-Arbeit und hybride Modelle

Die Erfahrungen aus der globalen Pandemie haben die Art und Weise, wie wir arbeiten, für immer verändert. Es wird zwar immer wieder kurze gegenläufige Wellen geben, doch im Jahr 2024 wird Remote-Arbeit von der Mehrheit der Unternehmen und Arbeitskräfte nicht nur als vorübergehende Lösung betrachtet, sondern als dauerhafter Bestandteil der Arbeitswelt – in sehr vielen Branchen.

Der Umgang mit Home Office wird im Jahr 2024 zu einem zentralen Thema für HR-Abteilungen. Viele Unternehmen stehen vor der Herausforderung, den Umgang mit Remote-Arbeit zu lernen. Sie müssen herausfinden, wie sie angesichts steigender Remote-Anteile besser zusammenarbeiten können und welcher maximale Remote-Anteil für ihre Branche und ihre Unternehmenskultur angemessen oder gar optimal ist. Es werden verstärkt Strategien entwickelt und getestet, um die Remote-Arbeit effizient zu gestalten, die Mitarbeiterbindung aufrechtzuerhalten und die psychosozialen Bedürfnisse der Mitarbeiter im Home Office zu unterstützen. HR-Abteilungen gestalten hybride Modelle, die die Vorteile von Remote-Arbeit und Präsenzarbeit kombinieren, um die Flexibilität der Mitarbeiter zu fördern und die Work-Life-Balance zu verbessern.

5. Data driven HR

Natürlich betrifft die Digitalisierung auch die HR-Abteilung, also Menschen, deren Kernkompetenz und persönliche Präferenz es häufig ist, sich um Menschen zu kümmern, also um Frau Meyer, Herrn Schulze, Andrea, Thomas oder Katrin… Die zunehmende Digitalisierung ermöglicht es HR-Abteilungen, auf umfangreiche Datenquellen zuzugreifen und daraus selbst neues zu lernen und es statistisch zu untermauern. Im Jahr 2024 wird die datengesteuerte Entscheidungsfindung eine zentrale Rolle spielen. Moderne HR-Experten nutzen fortschrittliche Analytik, um Einblicke in Mitarbeiterleistungen, Engagement und Trends zu gewinnen. Diese Daten ermöglichen eine proaktive Personalplanung und -entwicklung.

Fazit

Das Jahr 2024 verspricht eine aufregende Reise für die Personalbereiche weltweit. Die HR Trends, angeführt von KI-gestütztem Recruiting, der Priorisierung der Employee Experience, lebenslangem Lernen, flexiblen Arbeitsmodellen, dem Umgang mit Home Office und datengetriebener Entscheidungsfindung, prägen eine moderne HR-Landschaft. Indem Unternehmen diese Trends aktiv gestalten und adaptieren, können sie nicht nur talentierte Mitarbeiter anziehen, sondern auch eine agile und zukunftsorientierte Arbeitsumgebung schaffen.

Die Zukunft und der Erfolg des Personalbereichs liegt in der Fähigkeit, sich kontinuierlich an Veränderungen anzupassen und die Bedürfnisse der Mitarbeiter im Blick zu behalten.

Recardy hilft! Wenn ihr mehr erfahren wollt, wie euch unsere Benefit-Lösungen dabei helfen können, Zukunftsthemen in eurem Personalbereich voran zu bringen, schreibt uns einfach eine Email an ask@recardy.com oder bucht direkt einen Termin bei uns Recardy – Steuerfreie Benefits und Zuschüsse für Mitarbeiter – Recardy

Infokatalog anfordern